Ernährung bei Durchfall und Erbrechen

Getränke

bei akutem Erbrechen Schluckweise trinken, Flüssigkeit eine Zeit lang im Mund lassen- dort wird ein Teil bereits aufgenommen

Elektrolyt-Lösung,

die die nötigen Mineralstoffe zurück gibt: ½ l Wasser mit 1 TL Kochsalz, 7-8 TL (Trauben-) Zucker und ½ l Saft, Kräuter- oder Früchtetee mischen. Davon 2 l täglich trinken.

Heidelbeertee

2 EL getrocknete Heidelbeeren in 250ml Wasser zum Kochen bringen, 10 min. köcheln lassen, abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse trinken

Salbeitee

2 TL getrocknete Salbeiblätter pro Tasse, 12 min. ziehen lassen. Dreimal täglich davon trinken.

1 TL Schwarztee und ¼ Stange Zimt mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. 3 Tassen täglich trinken. Mit Honig oder Zucker süßen,evtl. Eine Prise Salz.

Isostar

Normolyt – Normhydral

Speisen

Karottensuppe

Rezept: 500g Karotten klein schneiden und in einem Liter Wasser weichkochen. Anschließend ein wenig salzen, pürieren und lauwarm essen. Das fast vergessene Wundermittel ist al Moro-Suppe (nach Prof. Dr. Ernst Moro) bekannt und wurde bis in die 40er Jahre, besonders in Kinderkliniken, regelmäßig verwendet.

  • Trockenes Brot
  • Soletti
  • Zwieback
  • lauwarmen, salzigen Reis essen

geriebener Apfel

Apfel schälen und fein reiben, braun werden lassen- mit zerdrückter Banane und evtl. zerbröseltem Zwieback essen – anfangs nur den Apfel!

Haferschleimsuppe

Haferflocken in wenig Fett anrösten, mit Suppe (Hühnersuppe, Gemüsesuppe) oder einfach nur Wasser ablöschen, kochen, bis eine musige Konsistenz entstanden ist.

Zu vermeiden sind fetthaltige, stark eiweißhaltige Speisen (Fleisch, Wurst, Käse, Milchprodukte)